Eignungsprüfungen nach EN ISO/IEC 17043

Seminar Nr. MT 01

Fortbildungsseminar

Von akkreditierten Prüf-, Inspektions- und Kalibrierstellen verlangen die Normen EN ISO/IEC, EN ISO/IEC 17020 sowie ILAC P9 eine sogenannte Eignungsprüfungsplanung. Dabei muss die Stelle die Vergleichbarkeit ihres Leistungsumfanges überprüfen.

Das Seminar fasst die Forderungen der Norm EN ISO/IEC 17043 „Konformitätsbewertung – Allgemeine Anforderungen an Eignungsprüfungen“ an die Durchführung/Planung und Auswertung von Ringvergleichen und Vergleichsmessungen zusammen und zeigt die Umsetzung anhand konkreter Beispiele aus der Praxis.

Schwerpunkte:

  • Begriffe und Definitionen
  • Planung und Durchführung von Ringvergleichen
  • Auswahl von Prüfgegenständen
  • Statistische Verfahren zur Auswertung von Eignungsprüfungen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Qualitätsmanager und Schlüsselpersonal von akkreditierten Prüf-, Inspektions- und Kalibrierstellen sowie Schlüsselpersonal von Eignungsprüfungs-anbietern.

Vortragender

Dipl.-Ing. Mathias Rohm
Fachexperte der Messtechnik und Sensorik
Sachverständiger der Akkreditierung Austri

Termine

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 10:00 bis 17:00 Uhr

Kosten pro Person und Termin

EUR 393,00 exkl. 20% Mwst.

Teilnehmerzahl

mind. 6 max. 20 Personen

Die Rechnung wird Ihnen nach dem Seminar zugesandt.

Anmeldeformular