Änderungen der EN ISO/IEC 17025 – Wie werden Sie diese umsetzen?

Seminar Nr. QM 01

Fortbildungsseminar

Das Seminar beschäftigt sich eingehend mit den Änderungen der EN ISO/IEC 17025.
Dabei wird im Detail auf die neue Struktur und die geänderten bzw. neuen Anforderungen eingegangen und mögliche Lösungsansätze in Praxisbeispielen erarbeitet. Dazu haben die TeilnehmerInnen auch die Möglichkeit, Problemstellungen und die Umsetzung im eigenen Unternehmen zu diskutieren.
Sollte zum Zeitpunkt der Abhaltung dieses Seminars die Norm noch nicht gültig erschienen sein, dann wird in dem Seminar der öffentliche Entwurf ISO/IEC FDIS 17025:2017 behandelt.

Schwerpunkte:

  • Allgemeine Änderungen
  • Geänderte Anforderungen
  • Neue Anforderungen
  • Risikobewertung
  • Diskussionsplattform für mögliche Umsetzungen der TeilnehmerInnen

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Qualitätsmanager, Leiter, Schlüsselpersonal von akkreditierten Prüf- Kalibrierstellen sowie Leiter und Zeichnungsberechtigte von ermächtigten Eichstellen.
Grundkenntnisse über die ÖVE/ÖNORM EN ISO/IEC 17025:2007 werden vorausgesetzt.

Vortragende

Dipl.-Ing. Dietmar Steindl
Stellvertretender Leiter der Abteilung Mechanik
und Durchfluss im BEV,
QM- Auditor

Termine

Dienstag, 26. Februar 2019, 09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten pro Person und Termin

EUR 393,00 exkl. 20% Mwst.

Teilnehmerzahl

mind. 6 max. 15 Personen

Die Rechnung wird Ihnen nach dem Seminar zugesandt.

Anmeldeformular