Zeitdienste

Die Darstellung der Sekunde erfolgt im BEV mittels Zeit- und Frequenznormalen („Atomuhren“). Durch internationale Zeitvergleichsmessungen via GNSS-Satelliten trägt das BEV zur internationalen Atomzeit TAI und damit zur Weltzeit UTC bei.

Die TAI ergibt sich aus der Definition der Sekunde, die UTC wird aus der TAI durch näherungsweise Berücksichtigung der Änderung der Erdrotation abgeleitet. Die Sekunde ist diejenige SI-Einheit, die mit der geringsten Messunsicherheit darstellbar ist. Bei der im Jahr 2019 in Kraft getretenen Neudefinition der Basiseinheiten hat die Sekunde eine ganz zentrale Rolle im SI erhalten, da sie bei sechs der sieben definierenden Konstanten in deren zusammengesetzten Einheiten enthalten ist. Alle Basiseinheiten, ausgenommen ist nur das Mol,  sind somit auf die Sekunde rückgeführt.

Zeit- und Frequenznormal

Zeit- und Frequenznormal