Masse, Dichte, Viskosität

Der Handel mit Waren aller Art ist grundlegender Bestandteil unserer Gesellschaft. Voraussetzung dafür ist eine zuverlässige und genaue Bestimmung der Masse der Ware (umgangssprachlich „Gewicht“ genannt). Von zunehmender Bedeutung ist die präzise Massebestimmung im Gesundheitswesen z.B. bei der Zusammensetzung und Dosierung von Medikamenten.

Die Ermittlung von Konzentrationen – „Gehaltsermittlung“ – spielt im Bereich der Analytik und der Güte von Lebensmitteln eine wesentliche Rolle. Messungen des Alkoholgehaltes in der Atemluft liefern einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit. Die Bestimmung des Wassergehaltes von Getreide (Getreidefeuchtigkeit) ist ein entscheidendes wirtschaftliches Qualitätskriterium für die Beurteilung der Lagerfähigkeit von Getreide und bei der Preisfestsetzung.

Zur Umrechnung von Masse auf Volumen und umgekehrt sowie zur Beurteilung der Qualität von Produkten wird die physikalische Größe Dichte benötigt.

„Wer gut schmiert, fährt gut“ – dieser Slogan unterstreicht die Bedeutung der Bestimmung der Zähigkeit von Flüssigkeiten in unserer motorisierten Welt. Als Qualitätskriterium ist daher die präzise Messung der Viskosität erforderlich.

Normalgewichtssatz