Kapazität

Darstellung der Einheit der Kapazität

Die elektrische Kapazität C = Q/U ist der Quotient aus elektrischer Ladung Q und elektrischer Potentialdifferenz U. Die Einheit für die elektrische Kapazität ist das Farad (F). Die Darstellung der Einheit Farad erfolgt durch den Thompson-Lampard Kondensator, bei dem die Kapazität auf eine Längenmessung zurückgeführt wird. Dies wird nur in wenigen Metrologieinstituten durchgeführt. Im BEV werden für die Realisierung der Einheit der elektrischen Kapazität Normalkondensatoren verwendet, die regelmäßig vom Bureau International des Poids et Mesures (BIPM) in Paris kalibriert werden.

Von diesen Normalkondensatoren ausgehend, wird im BEV eine hochgenaue Messbrücke eingemessen.

Die Kalibrierung von Kondensatoren unserer Kunden erfolgt mit Hilfe dieser Kapazitätsmessbrücke bei einer Messfrequenz von 1 kHz.

Kalibrierung von Kondensatoren